Sonntag, 25. Oktober 2009

Platte Füsse





Die erste Woche ist vorbei. Die Zeit vergeht echt schnell. Nachdem wir gestern mit Leuten aus unserem Haus und aus der Schule arabisch essen und danach noch etwas trinken waren, haben wir heute ausgeschlafen. Zum Frühstück gab es die Live-Übertragung der Fussballbundesliga.
Dann sind wir mit dem Bus (Colectivo) nach Recoleta gefahren, dem teuersten Viertel von Buenos Aires. Praktischerweise hatten jeder sein Portemonaie in der Wohnung gelassen, in der Überzeugung der andere nehme schon Geld und Karten mit. So hatten wir nur das Geld mit, was wir gerade noch in unseren Taschen hatten.
Aber schauen kann man ja auch so. 

Die Nationalbibliothek von Clorindo Testa kann man sich ohne Pass allerdings nur von aussen ansehen.

Es ist immer wieder interessant, sich Friedhöfe verschiedener Kulturen anzuschauen. Auf dem Cementerio de la Recoleta haben die reichen Familien des Landes sich prunkvolle Mausoleen gebaut, so dass ein grosses Labyrinth entsteht, in dem man sich verlaufen kann. Ein Ort der Besinnung ist dieser Friedhof aber nicht. Überall sind Touristengruppen und am Grab von Evita Peron quetschen sich die Leute vorbei.


Irgendwann haben wir Hunger bekommen und haben unser gesamtes „Taschengeld“ für eine echt leckere Wurst-Käseplatte in einer Fleischerei ausgegeben. Da uns sogar die 2,50 Pesos für den Colectivo fehlten, mussten wir zu Fuss nach Hause laufen. Buenos Aires ist echt gross!

Nach einer Pause im Parque Las Heras, wo wir uns die Freizeitfussballer der Stadt angeschaut haben, sind wir mit ziemlich platten Füssen nun zu Hause angekommen. Ich glaube heute passiert nicht mehr viel. Morgen geht es zum dem Fussballspiel der Saison: Boca Juniors gegen River Plate. 

Kommentare:

  1. meine liebe,
    wir haben am wochenende uns vorgestellt wie eure abenteuer in buenos aires wäre.... heute habe ich die photos angeschaut und hatte ich so viel lust mit euch zu sein! es sieht seeeehr toooollll!!!!! viel spass uns schreib bitte weiter!!!!
    ganz liebe grüsse,
    cami
    ps. sag bescheid ab wann kann ich meine kommentare auf spanisch schreiben! jejejeje

    AntwortenLöschen
  2. A partir de ahora!!!!
    Angela aprende muy rapido!

    Besos de C&A!

    AntwortenLöschen